Bilder von der Harzer Schmalspurbahn HSB: Fotos einer Wunderbaren Schmalspurbahn (German Edition) por Uwe Hilgemann

Bilder von der Harzer Schmalspurbahn HSB: Fotos einer Wunderbaren Schmalspurbahn (German Edition) por Uwe Hilgemann

Titulo del libro: Bilder von der Harzer Schmalspurbahn HSB: Fotos einer Wunderbaren Schmalspurbahn (German Edition)

Autor: Uwe Hilgemann

Número de páginas: 80 páginas

Fecha de lanzamiento: February 24, 2018

Obtenga el libro de Bilder von der Harzer Schmalspurbahn HSB: Fotos einer Wunderbaren Schmalspurbahn (German Edition) de Uwe Hilgemann en formato PDF o EPUB. Puedes leer cualquier libro en línea o guardarlo en tus dispositivos. Cualquier libro está disponible para descargar sin necesidad de gastar dinero.

Uwe Hilgemann con Bilder von der Harzer Schmalspurbahn HSB: Fotos einer Wunderbaren Schmalspurbahn (German Edition)

Dieser Bildband ist für das Anschauen auf Tablet (quer) und PC optimiert. Ich empfehle die Ausleihe über Amazon prime oder unlimited.
Die meterspurige Harzer Schmalspurbahnen, abgekürzt HSB, fahren im Harz auf einem Streckennetz von über 100 Kilometern täglich mit Dampfzügen und Dieselzügen. Die Strecken überqueren das Harzgebirge und eine Zweigstrecke erklimmt sogar den über 1000 Meter hohen Brocken. Die Gebirgsbahnen verlaufen über extreme Steigungen und enge Kurven, durch steile Felswände und Tunnels, durch Orte und Wälder und auf der Hochebene auch in offenem Land. Täglich sind mehre Dampflokomotiven in regelmäßigen Betrieb und zeigen in den Steigungen die schönste Seite der Dampftraktion in Bild und Ton.

Das Streckennetz der HSB wurde bis in die 1990er Jahre von der Deutschen Reichsbahn betrieben. Vor der Grenzöffnung im Jahre 1989 verliefen die Bahnen zum Teil im Grenzsperrgebiet und waren unzugänglich für Touristen. Dafür waren die Züge im Alltagsverkehr sowohl für den Gütertransport als auch für die Mobilität der Bevölkerung im Einsatz. Das änderte sich nach der Vereinigung der zwei Deutschen Staaten 1990 innerhalb weniger Jahre. LKW und Bus waren schon bald für den "normalen Verkehr" zuständig und die Bahn für die Touristen. Lediglich ein Steinbruch bei Eisfelder Talmühle und der Vorortverkehr von Nordhausen sind Ausnahmen von dieser Entwicklung.

Dieses Buch ist kein Sachbuch über die Harzer Schmalspurbahnen. Aus kompetenter Feder sind hier schon viele Werke erschienen. Ich nenne nur von Gerhard Zieglgänsberger und Hans Röper "Die Harzer Schmalspurbahnen" und von Dirk Endisch "Von der GHE zur HSB". Dieses Buch ist "nur" ein Bilderbuch mit Aufnahmen, die zwischen 1989 und 2003 auf der Bahn entstanden.

Die Bilderreise in diesem Buch führt von Gernrode über die Selketalbahn und die Harzquerbahn nach Wernigerode, dem Betriebszentrum der Bahn und wieder zurück. Dazu kommen fotografische Abstecher nach Harzgerode, Nordhausen und Hasselfelde. Das Netz der HSB ist sehr verzweigt. Eine durchgehende Strecke führt von Nordhausen nach Wernigerode. Von dieser Bahn zweigt in Drei Annen Hohne die Strecke auf den Brocken ab. In Eisfelder Talmühle zweigt die Strecke nach Hasselfelde ab. An dieser Strecke liegt der Bahnhof Stiege. Von hier verläut eine weitere Strecke nach Gernrode. Und von dieser Strecke wiederum geht in Alexisbad eine Zweigbahn nach Harzgerode. Eine Netzkarte ist unter www.hsb-wr.de aufzurufen.
Dieser Bildband ist für PC oder Tablet optimiert und für die Ausleihe gedacht.
Neben Aufnahmen aus der Zeit der HSB stehen immer wieder Aufnahmen aus der Zeit der Deutschen Reichsbahn, teilweise direkt nach der Grenzöffnung. Und nun viel Freude bei der Betrachtung der Bilder!